Web Releasenotes 2024 05

Web Releasenotes 2024 05


Liebe Kund:innen,
wir freuen uns, euch die neueste Version unseres TYPO3-Produkts auf web.destination.one sowie der destination.welcome+ vorstellen zu können, die durch euer wertvolles Feedback und eure Anregungen ermöglicht wurde. Im Folgenden stellen wir euch die Verbesserungen sowie behobenen Probleme vor.

Alle nachfolgenden Informationen beziehen sich auf unser one.product, d. h. Projekte ab TYPO3 Version 12 mit einer gültigen destination.web Jahreslizenz können von den nachfolgenden Neuerungen, Fehlerbehebungen und Optimierungen profitieren. Bei Interesse an one.product wendet euch bitte direkt an euer zuständiges Projektmanagement.

Unsere One Releasenotes werden jeden ersten Mittwoch im Monat veröffentlicht. Falls jedoch ein Feiertag auf den Monatsanfang fällt, kann sich der Veröffentlichungstermin um eine Woche verschieben.
Die nächsten Releasenotes erscheinen am: 05. Juni 2024




1. Vorstellung: MODUL DES MONATS: 

Die Erweiterungen sind kostenpflichtig und müssen pro Projekt/Microsite von uns konfiguriert und freigeschaltet werden. Bei Interesse wendet euch bitte an euer zuständiges Projektmanagement.

destination.trilogy

Ein gradliniges, modernes Seitenlayout kann gelegentlich von einem gezielten Bruch profitieren: destination.trilogy erweitert die Darstellung der bereits in destination.base vorhandenen Kachelwand und ermöglicht so eine visuell veränderte Darstellung auf der Website. destination.trilogy bietet zwei Darstellungen in einer Art Kachelwand innerhalb einer dreispaltigen Themenbühne, die die Aufmerksamkeit der Benutzer:innen steigern. Im Einzelnen sind dies:
  1. Kachelwand mit Versatz: (vorher: destination.offset)
    Durch den Versatz der Bilder werden bestimmte Bildbereiche hervorgehoben und lenken somit die Aufmerksamkeit auf sich. Für jede Kachel kann ein Titel, Untertitel und ein Link (Button) redaktionell gepflegt werden.
    Live Demo: https://web.destination.one/destinationmodules-n-z/destinationtrilogy/variante-0



  2. Große Kacheln:
    Mit dieser dreispaltigen Bühne werden drei Themen großflächig nebeneinander präsentiert. Für jede Spalte besteht die Möglichkeit, einen Titel sowie einen Untertitel auf dem Bild zu platzieren und das gesamte Bild zu verlinken. 
    Live Demo: https://web.destination.one/destinationmodules-n-z/destinationtrilogy/variante-1


2. OPTIMIERUNGEN & FEHLERBEHEBUNGEN an bestehenden Modulen (Website)

Ist ein Modul bereits im Projekt inkludiert, dann sind hier genannte Optimierungen mit der destination.web Jahreslizenz kostenfrei. Die Optimierung muss einmal im Projekt ergänzt werden. Bei Interesse wendet euch gerne an euer zuständiges Projektmanagement.

2.1 destination.search: Abschicken durch "Enter"

Die Suchfunktion von destination.search wurde verbessert, sodass die Suche nun auch durch Drücken der "Enter"-Taste direkt abgeschickt werden kann.

2.2 destination.base: zweispaltige Bühne: mobil: Reihenfolge der Spaltendarstellung 

In der Desktop-Ansicht werden zweispaltige Bühnen erwartungsgemäß nebeneinander angeordnet dargestellt, während sie in der mobilen Ansicht einfach untereinander angezeigt werden. Bisher wurden bei der mobilen Darstellung zwei aufeinanderfolgende zweispaltige Bühnen, bei denen jeweils einmal rechts und einmal links ein Hintergrundbild eingefügt wurde, direkt untereinander angeordnet.

Ab diesem Release wird im TYPO3 Backend für die zweispaltige Bühne eine neue Option eingeführt: "Ausgabe in umgekehrter Reihenfolge für Mobilgeräte". Nach Aktivierung dieser Option wird die Reihenfolge der auszuspielenden Bühnen für die mobile Darstellung umgekehrt. Dadurch ist es möglich, dass bei zwei aufeinanderfolgenden zweispaltigen Bühnen, in denen einmal rechts und einmal links ein Bild gepflegt wird, mobil die Texte und Bilder abwechselnd angezeigt werden. Diese Option kann für Projekte freigeschaltet werden.

Beispiel: Desktop-Darstellung (links), sowie mobile Darstellung Standardanordnung der Spalten (Mitte) und mit (rechts) für die mobile Darstellung getauschten Spalten:
                                                         


2.3 destination.base: Smooth Scrolling auf Inhaltsseiten 

Beispiel: https://web.destination.one/destinationbase/buehne-zweispaltig Button "Wechsel zu Bühne mit Störer"
In diesem Release wurde das Smooth Scrolling aktiviert. Das bedeutet, dass beim Klicken auf einen Ankerlink – sei es ein Button oder ein verlinkter Text –, der zu einem Abschnitt weiter unten auf derselben Seite führt, die Seite jetzt sanft zum gewünschten Abschnitt scrollt, anstatt sofort dorthin zu springen. Dadurch wird das Benutzererlebnis verbessert.

2.4 destination.base: vertikale Timeline (Variante 1) 

Mit dem aktuellen Update wird die maximale Zeichenzahl für Einträge auf dem Zeitstrahl der Variante 1 der vertikalen Timeline von 4 auf 6 erhöht. Durch diese Anpassung können nun auch längere Einträge wie Uhrzeiten eingegeben werden, was zuvor aufgrund der Beschränkung auf 4 Zeichen nicht möglich war.

2.5 destination.slide: Erweiterung um Button Pflege 

Die Pflegemöglichkeiten für redaktionelle Inhalte in destination.slide wurden erweitert. Ab diesem Release können nicht nur Überschriften mit einem optionalen Untertitel und einer Verlinkung gepflegt werden, sondern auch Buttons hinzugefügt werden. Diese neue Option kann auf Projektbasis freigeschaltet werden.

2.6 destination.pages+: Teaser Highlights 

Diese Funktion war bisher im Standard deaktiviert. Wir haben die Logik nun so angepasst, dass sie im Standard in den Projekten aktiviert ist. Hier geht es darum, dass ein in destination.data gekennzeichneter Datensatz als Highlight durch ein kleines Tag über der Kachelüberschrift ausgegeben wird (dieses heißt beispielsweise "Unser Tipp"). Das Label (Icon & Text) kann im Projekt konfiguriert werden. Die Farbe richtet sich nach der Conversionfarbe des Projekts.


2.7 destination.blog+: Kommentarfunktion deaktivierbar 

Mit dem neuen Release ist es durch Projektkonfiguration möglich, die Kommentarfunktion pro Projekt zu deaktivieren. Standardmäßig ist sie pro Projekt aktiviert.


2.8 destination.event+: Ausgabe des Veranstalters auf der Detailseite 

Zusätzlich zu den Kontaktdaten Anfahrt/Organisation wird auf der rechten Seite in der Sidebar nun auch die Information zum Veranstalter mit ausgegeben


2.9 destination.mice+: Erweiterung der Ausgabe der Auszeichnungen 

Im mice+ Modul gibt es die Möglichkeit bestimmte Auszeichnungen als Checkbox oder Freitextfeld zu pflegen. Bisher wurde das Freitextfeld in der Ausgabe nicht berücksichtigt. Dieses wird nun auch als Checklist-Item angezeigt.


2.10 destination.welcome+: Verschiedenfarbige Pins  

Mit dem neuen destination.welcome+ Release ist es durch Projektkonfiguration möglich, für die Pins auf den Karten je nach Datentyp eine Farbe festzulegen. Damit können die unterschiedliche Datentypen (POIs, Touren, Gastronomie, ...) visuell unterschieden und benutzerfreundlich dargestellt werden

2.11 Fehlerbehebungen

Für das aktuelle Release wurden folgende Bugs behoben: 
  1. Drop-Menü Variante 2: Anpassung der Schriftgröße 
    Beispiel: https://web.destination.one/menue-pageheader/sichtbare-themenlinks 
    Die Schriftgröße im Dropdown-Menü der Variante 2 wurde für das dritte Level in der mobilen Ansicht von XS auf Schriftgröße S angepasst.

  2. destination.base: Tabelle: Optimierung der Styles 
    Beispiel: https://web.destination.one/destinationbase/tabelle und https://web.destination.one/destinationmodules-n-z/destinationweather/variante-0
    Die mobile Darstellung wurde verbessert, sodass die Spalten nun vertikal angeordnet sind und kein Scrollen mehr erforderlich ist.

  3. destination.base: Artikel-Ccontainer 
    Mit dem aktuellen Release wurde im TYPO3-Backend die Option "Inhalt in halbtransparenter Box ausgeben" für den Artikel-Container entfernt, da sie keine Auswirkung hatte.

  4. destination.base: vertikale TimeLine Variante 1: Scrollbalken 
    Beispiel: https://web.destination.one/destinationbase/vertikale-timeline/variante-1
    Für die Variante 1 der vertikalen TimeLine wurden gelegentlich Scrollbalken angezeigt, obwohl sie nicht notwendig waren. Dieser Fehler wurde behoben, sodass Scrollbalken nur noch dann erscheinen, wenn sie benötigt werden.

  5. destination.base: Formular: Optimierung von Select-Feldern 
    Beispiel: https://web.destination.one/destinationbase/formular 
    Für dieses Release wurden die Select-Felder in Formularen angepasst. Zur besseren Erkennung wurde ein Pfeil-Icon in das Select-Feld integriert. Außerdem entspricht die Hintergrundfarbe nun der Hintergrundfarbe der anderen Felder.

  6. destination.base: Mediengalerie Varinate 2
    Beispiel: https://web.destination.one/destinationbase/mediengalerie/variante-2-light
    Im vorherigen Release war das mittlere Bild im Vergleich zu den Bildern links und rechts nur geringfügig größer dargestellt. Dieses Problem wurde im aktuellen Release behoben, wodurch das mittlere Bild nun wieder deutlich größer als die beiden anderen dargestellt wird.
  1. destination.imageklick: Darstellung der Teaser ohne Bild 
    Beispiel: https://web.destination.one/destinationmodules-a-m/destinationimageclick
    Beim Imageklick-Modul wurden bei der Variante "Vorschauteaser ohne Bild" die Kacheln zu kurz und ausgepunktet dargestellt. Dieser Fehler wurde behoben, sodass die Kacheln nun entsprechend in der korrekten Breite und gleich zu den Teasern mit Bild ausgegeben werden.

  2. destination.topspot: Copyright Darstellung 
    Beispiel: https://web.destination.one/destinationmodules-n-z/destinationtopspot/variante-0
    Seit diesem Release wird das Copyright für alle Varianten korrekt ausgegeben.
  1. destination.mice+: "Weiterlesen" zu klein
    Beispiel: https://web.destination.one/tagung/done-kongresshotel
    Bisher wurde der Button "Weiterlesen" zu klein dargestellt. Ab diesem Release wird er mit der Schriftgröße S dargestellt und ist dadurch besser lesbar.

3. Informationen zu Chatbot von Chatfuel

Am 9. Mai 2024 wird Meta sein Website-Chat-Widget-Chatbot einstellen, was zur Folge hat, dass auch Chatfuel seinen Chatbot zum gleichen Datum außer Betrieb nehmen muss.
Daher wird es uns zukünftig nicht mehr möglich sein, unsererseits eine Integration dieses Chatbots vorzunehmen.
Chatfuel arbeitet bereits an einer eigenen Lösung. Bei Interesse können weitere Informationen direkt bei Chatfuel eingeholt werden.


Habt ihr Wünsche bzw. Feature Idee für euer Produkt? Dann teilt diese gerne in unserer neuen Plattform "one.community". Hier bieten wir euch die Möglichkeit, euch direkt untereinander mit allen unseren Kund:innen und Partner:innen zu vernetzen und Produktideen reinzugeben und sich darüber auszutauschen. Über einen persönlichen Login kommt ihr auf ein Dashboard und habt so einen Überblick über die Ideen, Beiträge und Reaktionen. 




    • Related Articles

    • Web Releasenotes 2023 04

      Liebe Kund:innen, neben zahlreichen kleinen Fehlerbehebungen und Erweiterungen haben wir unser Produkt im Februar-Sprint für verschiedene Module optimiert. 1. NEU: destination.imageclick Ab sofort könnt ihr die Bühne destination.imageclick dazu ...
    • Web Releasenotes 2024 01

      Liebe Kund:innen, wie bereits in den vergangenen Release Notes angekündigt, steht die neue TYPO3 Version 12 bereits in den Startlöchern und wird ab sofort bei den ersten Kundenprojekten ausgerollt. Euer zuständiges Projektmanagement meldet sich ...
    • Web Releasenotes 2024 03

      Liebe Kund:innen, wir freuen uns, euch die neueste Version unseres TYPO3-Produkts auf web.destination.one sowie der destination.welcome+ vorstellen zu können, die durch euer wertvolles Feedback und eure Anregungen ermöglicht wurde. Im Folgenden ...
    • Web Releasenotes 2024 04

      Liebe Kund:innen, wir freuen uns, euch die neueste Version unseres TYPO3-Produkts auf web.destination.one sowie der destination.welcome+ vorstellen zu können, die durch euer wertvolles Feedback und eure Anregungen ermöglicht wurde. Im Folgenden ...
    • Web Releasenotes 2024 02

      Liebe Kund:innen, während unsere Produktwebsite web.destination.one bereits auf TYPO3 Version 12 läuft, stellen wir gerade in Abstimmung mit euch alle bisherigen produktkonformen Kundenprojekte nach und nach um. Darüberhinaus arbeiten wir im ...